Sonntag, 24. September 2017..:: Objektplanung  » Dachbegrünung::..registrieren  anmelden

Kooperationspartner:

Home
 Dachbegrünung

Begrünte Dächer sind Siedlungsbiotope in unseren zunehmend versiegelten und dichter werdenden urbanen Räumen. Sie stellen Lebensräume für zahlreiche Insekten und Vögel dar und tragen durch ihre hohe Aufenthaltsqualität zur Erholung bei. Dabei haben solche Dächer nicht nur einen großen optischen Reiz, sondern erfüllen auch wichtige gebäudetechnische Funktionen. So schützt eine Begrünung die Dachabdichtung vor Extremwettern wie sehr hohen oder kalten Temperaturen und Hagelschlag. Durch die hohe Aufnahmefähigkeit kann zudem, ähnlich wie bei einem Schwamm, ein Großteil des Niederschlagwassers gespeichert und vor Ort wieder verdunstet werden. Dadurch wird zum einen die Kanalisation bei Starkregenereignissen entlastet und zum anderen das Kleinklima entscheidend verbessert. Vor allem im engen, stark belasteten und überhitzten Stadtraum ist eine gut geplante und effiziente Dachbegrünung die Grundlage für die Bindung von Feinstäuben und eine angenehme Gebäudekühlung im Sommer. Durch ihre guten Wärmedämmeigenschaften können zudem im Winter Heizkosten gespart werden.

Trotz klammer Kassen unterstützen zahlreiche Städte und Gemeinden Gebäudeeigentümer, die sich für ein begrüntes Dach entscheiden. Diese Unterstützung reicht von der Senkung der Niederschlagswassergebühr bis hin zu direkten finanziellen Zuschüssen.

Mit dem Schritt zur Dachbegrünung kompensiert man zu einem Teil die durch das Gebäude erfolgte Versiegelung. Für die unterschiedlichen Gebäude und Dachkonstruktionen gibt es verschiedenste Ausführungsmöglichkeiten der Dachbegrünung, welche wir gerne mit Ihnen besprechen.
 

 Referenzen
Copyright 2002-2014 by gutschker-dongus    06755-96936-0   info@gutschker-dongus.de
Nutzungsbedingungen  Datenschutzerklärung
DotNetNuke® is copyright 2002-2017 by DotNetNuke Corporation